Themen

Die Vorwürfe gegen Putin klingen stark nach Kriegs-Propaganda

Ein Gastbeitrag von Julian Nida-Rümelin zur Ukraine-Krise im Stern Im Ukraine-Konflikt hat sich der Westen auf Wladimir Putin eingeschossen. Neo-imperialistische Politik wirft man Russlands Präsidenten vor. Dabei ist Putins Politik geradezu moderat. Zur Person Julian Nida-Rümelin, geboren 1954 in München, gehört neben Jürgen Habermas und Peter Sloterdijk zu den renommiertesten Philosophen in Deutschland. Er lehrt… Weiterlesen »

Rüstung und Internationales wieder thematisieren

von Werner Hager, 6.7.2014 Die Steigerung der Rüstungsforschung um 70% zeigt, wie wesentlich die Kampagnen für eine Zivilklausel, also für Selbstbeschränkungen der Universitäten bei Rüstungsforschung, in den letzten Jahren waren. Allerdings ist es ein Fehler, wie die Linkspartei oder auch die Grüne Jugend auf ein generelles Exportverbot für Waffen aus Deutschland zu setzen. Denn dies… Weiterlesen »

Deutschland-Akte des Spiegel: Netzpolitik.org spiegelt über 50 Snowden-Dokumente mit Deutschland-Bezug

Nach der aktuellen Spiegel-Ausgabe “Mein Nachbar NSA” hat Spiegel Online jetzt 53 von Edward Snowden geleakte Dokumente mit Deutschland-Bezug veröffentlicht. Netzpolitik.org stellt einen Mirror bereit. Link zu Netzpolitik.org   Nach der aktuellen Spiegel-Ausgabe “Mein Nachbar NSA” hat Spiegel Online jetzt 53 von Edward Snowden geleakte Dokumente mit Deutschland-Bezug veröffentlicht. Netzpolitik.org stellt einen Mirror bereit. Link… Weiterlesen »

Die ungelöste Eurokrise – Zwischenfazit und Ausblick anlässlich der Europawahl

In einem Denkanstoß des Instituts Solidarische Moderne (ISM) zieht Lisa Paus (GRÜNE) gemeinsam mit den KollegInnen Cansel Kiziltepe (SPD) und Axel Troost (DIE LINKE) eine Zwischenbilanz nach fünf Jahren Eurokrise. In einem Denkanstoß des Instituts Solidarische Moderne (ISM) zieht Lisa Paus (GRÜNE) gemeinsam mit den KollegInnen Cansel Kiziltepe (SPD) und Axel Troost (DIE LINKE) eine… Weiterlesen »

Manipulierte Nachrichten im Ukrainekonflikt

Website deckt manipulierte Nachrichten im Ukrainekonflikt auf Fact-checking website Stopfake.org was launched on March 2, 2014 by alumni and students of Mohyla School of Journalism and of the Digital Future of Journalism professional program for journalists and editors. Website deckt manipulierte Nachrichten im Ukrainekonflikt auf Fact-checking website Stopfake.org was launched on March 2, 2014 by alumni and… Weiterlesen »

Aufruf zur Selbstreflektion von Arfst Wagner

Arfst Wagner – in der letzten Wahlperiode Bundestagsabgeordneter von Bündnis90/die Grünen Zur EU, Europa, Ukraine und uns selbst “Hitler stieß in das Vakuum. Hitler ist weg, das Vakuum ist geblieben. Die heutigen Brände sind Zeichen einer untergehenden Welt, Brände, die nicht verlöschen werden, bevor sie diese untergehende Welt verzehrt haben”. So etwa, aus dem Gedächtnis… Weiterlesen »

Brasilianer verlieren die Lust an der WM

Update 10.06.2014: Unterschreiben: Amnesty International: Brasilien die Gelbe Karte zeigen!  - Bericht von Amnesty International: They use a strategy of fear (PDF) Presseartikel am 09.06.2014 in der Tagesschau: WM-Eröffnungsspiel in São Paulo – Demonstranten drohen mit Blockade am 09.06.2014 im Tagesspiegel:Wie sicher ist die Fußball-Weltmeisterschaft? am 05.06.2014 auf Deutsche Welle: U-Bahn-Mitarbeiter von São Paulo streiken… Weiterlesen »

Ukraine-Krise: Höhere NATO-Militärausgaben?

Von Uli Cremer (27.5.2014) Der absehbare Kollateralschaden des Ukraine-Konflikts sind steigende Militärausgaben in den NATO-Ländern. Die NATO-Militärpakt hat seine diesbezügliche Chance klar erkannt und dieser Tage ein „vertrauliches Papier“ an den Spiegel gegeben.[i] Denn die widerstrebende deutsche Bevölkerung muss noch in Spendierlaune gebracht werden. weietrlesen auf der Homepage der Grünen Friedensinitiative Von Uli Cremer (27.5.2014)… Weiterlesen »

Kollaps des westantarktischen Eisschilds hat irreversibel begonnen

Es sind nun zwei wichtige wissenschaftliche Publikationen erschienen, die sagen dass der lange nur als Möglichkeit beschriebene Kollaps des westantarktischen Eisschilds irreversibel begonnen hat. Das Eisschild enthält genug Wasser für 3-4 Meter Meeresspiegelanstieg. Der Kollaps wird sich über Jahrhunderte hinziehen, aber bereits in diesem Jahrhundert sind die vom IPCC genannten Zahlen inzwischen wohl eher das… Weiterlesen »