Ökologie

Wachstum oder Schrumpfung – das ist nicht die Frage!

von Hermann E. Ott Unsere Art zu Wirtschaften ist entscheidend dafür, ob wir unsere Lebensgrundlagen erhalten können oder nicht. Rein technologische Lösungen sind untauglich. Wir sollten unsere ökologische Kompetenz zum Ausgangspunkt unserer Programmatik machen. von Hermann E. Ott Unsere Art zu Wirtschaften ist entscheidend dafür, ob wir unsere Lebensgrundlagen erhalten können oder nicht. Rein technologische… Weiterlesen »

Kollaps des westantarktischen Eisschilds hat irreversibel begonnen

Es sind nun zwei wichtige wissenschaftliche Publikationen erschienen, die sagen dass der lange nur als Möglichkeit beschriebene Kollaps des westantarktischen Eisschilds irreversibel begonnen hat. Das Eisschild enthält genug Wasser für 3-4 Meter Meeresspiegelanstieg. Der Kollaps wird sich über Jahrhunderte hinziehen, aber bereits in diesem Jahrhundert sind die vom IPCC genannten Zahlen inzwischen wohl eher das… Weiterlesen »

Klima-Krise: Reformpolitik zur Zeitgewinnung ?

Christian Parenti beschäftigt sich in seinem Aufsatz http://www.dissentmagazine.org/article/a-radical-approach-to-the-climate-crisis mit einem der härtesten Themen der Menschheit: Wie kann mit einer Klimakrise umgegangen werden, die als eine der ökologischen Krisen im Kapitalismus mit seinem Wachstumszwang angelegt ist, wenn bereits in den nächsten Jahren gigantische Umbauten vollzogen werden müssen, um die Erderwärmung unter 2 Grad Celsius zu halten… Weiterlesen »

GewerkschaftsGrün erklärt zum Ausbau und zur Förderung der erneuerbaren Energien:

Auf der Jahrestagung von GewerkschaftsGrün in Berlin haben die Teilnehmerinnen erklärt, dass für sie zu einer ökologischen und sozial nachhaltigen Perspektive in einer wachsenden Industrie im Bereich der erneuerbaren Energien sowohl eine gesunde Umwelt als auch faire Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten gehören Auf der Jahrestagung von GewerkschaftsGrün in Berlin haben die Teilnehmerinnen erklärt, dass für… Weiterlesen »

COUNT – DOWN AM XINGU – Staudammprojekt Belo Monte, Brasilien

Am Fluss Xingu will die neue brasilianische Regierung mit dem Bau des drittgrössten Staudammes der Welt, »Belo Monte«, beginnen. Mit katastrophalen Folgen für die Bevölkerung vor Ort und die »grüne Lunge der Welt«. Ausschnitt des Filmes von Martin Keßler:   Am Fluss Xingu will die neue brasilianische Regierung mit dem Bau des drittgrössten Staudammes der… Weiterlesen »

Wer GRÜN ist und Atomkraftgegner/in – jetzt heißt es Aufstehen!

Liebe Freundinnen und Freunde, Die offizielle Einladung zur außerordentlichen BDK am 25.6. 11:00 zu Berlin ist soeben durch unseren Bundesvorstand erfolgt. Nun gilt es! Teile der Fraktion haben offenbar allen Ernstes vor, dem lügnerischen „Konsens“diktat der Bundesregierung entgegen zu kommen. Liebe Freundinnen und Freunde, Die offizielle Einladung zur außerordentlichen BDK am 25.6. 11:00 zu Berlin… Weiterlesen »

APRES FUKUSHIMA

Par Detlef zum Winkel, informaticien, ex-physicien (Francfort). Dieser Beitrag in deutsch 10  critères pour un scénario d’une sortie du nucléaire La catastrophe au Japon constitue une césure impliquant l’impossibilité de continuer à faire fonctionner des centrales nucléaires comme avant. Or, l’examen de sûreté, prévu par le gouvernement fédéral et annoncé au niveau européen ainsi que… Weiterlesen »