Offener Brief zum Gerangel um den Posten des Vorstandssprechers

Die Versammlung der GRÜNEN LINKEN vom 30./31.5.2008 in Kassel erklärte ihre Unterstützung für Astrid Rothe-Beinlich, Steffi Lemke und Claudia Roth, da sie von diesen auch bei der künftige Vorstandsarbeit eine solidarische Einbindung der Parteibasis erwarten. Sie sehen die politischen Grundwerte der Partei – ökologisch, sozial, gewaltfrei und basisdemokratisch – im Fall einer Wiederwahl in guten Händen.
Mit Sorge beobachten etliche Grüne Linke das Gerangel um den Posten des Vorstandssprechers. Der politische Flügel der Reformer präsentiert den Europaabgeordneten Cem Özdemir und den Berliner Politiker Volker Ratzmann.

Der komplette Brief als PDF-Datei

hessensimon

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel