Einladung zum bundesweiten GrünLinken-Treffen

Update 14.01.2014

am 18./19. Januar 2014

im NDT Quality Center, Korbacher Str. 173, Kassel

Liebe Freundinnen und Freunde,

wie bereits bekanntgegeben, laden wir zu einem bundesweiten Treffen im Januar ein. Die Tagesordnung haben wir etwas geändert, am Samstag wollen wir Euch eine besonders spannende Diskussion bieten: Podium “rot-rot-grün – warum nicht? Sind die Differenzen nicht überbrückbar?” Zugesagt haben bisher Sylvia Kotting-Uhl, MdB und Omnid Nouripour, MdB, um zwei unterschiedliche Positionen aus der Partei dabei zu haben sowie Sabine Leidig, MdB (Die Linke) und Pascal Barthel (Landesvorsitzender der Jusos Hessen, SPD).

Weitere Informationen zur Tagesordnung und zum Ort findet Ihr nachfolgend und wir bitten Euch, Euch anzumelden, damit wir einen Überblick haben, wie viele kommen – auch wegen des Essens: https://www.gruene-linke.de/anmeldung-linkentreffen-jan-2014/

 

Tagesordnung

Samstag, 18.01.

Beginn: 14:00 Uhr
Vorstellungsrunde

14:30 Uhr
Podium “rot-rot-grün – warum nicht? Sind die Differenzen nicht überbrückbar?”

Moderation: Simon Lissner
auf dem Podium:
Omid Nouripour MdB (B90/Grüne)
Sylvia Kotting-Uhl MdB (B90/Grüne)
Pascal Barthel (Landesvorsitzender der Jusos Hessen, SPD)
Sabine Leidig MdB (Die Linke)

Kurzbiografien:
Sylvia Kotting-Uhl: https://kotting-uhl.de/site/zur-person/

Omid Nouripour: https://www.nouripour.de/index.php?option=com_content&view=article&id=604&Itemid=22

Sabine Leidig: https://www.sabine-leidig.de/index.php/persoenliches

Pascal Barthel: https://www.jusos-hessen.de/node/516

17:30 Uhr
Kaffeepause

18:00 Uhr

  • Wie weiter mit Grüne Linke, Zusammenarbeit in gruenlinksdenken
  • Koordination, Entsendung von VertreterInnen von Grüne Linke in gruenlinksdenken, falls aus der Runde vorgeschlagen und gewünscht. SprecherInnenrat?
  • Setzung von Schwerpunktthemen 2014:
    Vorschläge: Grundeinkommen, Rentenreform, Friedenspolitik (“nach Afghanistan”), Atompolitik (Endlagersuche), Steuerpolitik im Hinblick auf das nächste Wahlprogramm. Einrichtung von Arbeitsgruppen (einige Fachmailinglisten existieren ja bereits).

19:30 Uhr

Ende – gemütliches Beisammensein in einer Kneipe

 

Sonntag, 19.01.2013

Beginn: 10:00 Uhr

  • Politik für MigrantInnen und gg Festung Europa, ganz wichtig dieses Thema bei Europawahl
  • NPD, Rechtsextremismus
  • BDK-Vorbereitung, Vorstellung der anwesenden KandidatInnen für die Europawahlliste

12:30 Uhr

Mittagspause

13:15 Fortsetzung

15:00 Ende und Abreise

 

Tagungsort

NDT Quality Center, Korbacher Str. 173, Kassel

https://www.ndtcenter.de/


Größere Kartenansicht

Per Bahn: ICE Bahnhof Kassel Wilhelmshöhe in 11 Minuten per S-Bahn,

S-Bahn Linie 4 + 2 Richtung Mattenberg
– Ausstieg Haltestelle “Schulzentrum Brückenhof” (zu Fuß: Brückenhofstraße – Richtung Edeka – Spedition Löwe – NDT Quality Center (290m – 4 min)  

 Auto:    A 44 (3,1 km – 4 min)

               A 49 (3,5 km – 5 min)

               A 7 (8,1 km – 10 min)

Kasseler Verkehrsgesellschaft: https://www.kvg.de/

 

Mitfahrgelegenheiten

Torsten Leveringhaus hat dankenswerterweise ein Pad für Mitfahrgelegenheiten zum Linkentreffen in Kassel erstellt.
Passwort: Kassel
Zum Passwort: Es verhindert zufälligen Zugriff, wer aber rein will kommt sowieso rein deswegen ist es nicht sehr sicher, es hilft eh nicht.

https://gruene-sj.titanpad.com/27

 

Verpflegung

Business lunch p. P. – dazu gehört:

Tagessuppe, knackige Salate, 3 verschieden Hauptgänge zur Wahl, Dessert

für 10,00 €

Spätestens 2 Tage vorher muss bekannt sein, wie viele Teilnehmer ca. VeganerInnen oder VegetarierInnen sind, so dass disponiert werden kann.

Suppe, kl. Salate, Bagels, belegte Brötchen, Bockwürstchen, Dessert und Kuchen können natürlich auch einzeln, unabhängig von der Pauschale gekauft werden.

– Kanne Kaffee (2,2 l)                 15,00 € pro Kanne

– Blechkuchen, versch. Sorten    19,50 € pro Blech

Eine Preisliste bekommen wir noch vor dem Termin, Getränke gibt es natürlich ebenfalls.

 

Unterkunft

Ca. 20 Personen können sich bei Katy Weber melden, Schlafsack, Luftmatratze etc. sind mitzubringen: mail@katy-weber.de

Es ist eine Privatunterkunft, jegliche Haftung übernehmt Ihr. An- und Abreise ist selbst zu organisieren (bezahlen) ist und übernachten könnt Ihr im im “Massenlager” Wohnzimmer, Mediationszimmer, Musikzimmer, Kinderzimmer. Dazu gibt es ein leckeres (überwiegend Bio) Frühstück und ist natürlich ebenfalls vorher zu buchen. Nicht, dass plötzlich 50 Leute vor der Tür stehen! J

Die Übernachtung kostet 10,00 €/Nacht.

 

Dann gibt es noch die Jugendherberge:

https://www.djh-hessen.de/jugendherbergen/kassel/

 

Bitte denkt an die Anmeldung unter

https://www.gruene-linke.de/anmeldung-linkentreffen-jan-2014/

 

Viele Grüße,

Ralf Henze

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel