Plastikmüll: „Die Tiefsee ist ein Endlager“

Niemand weiß, wie viel Plastik sich in den Weltmeeren befindet. Der Kunststoffmüll ist überall und kaum noch zu entfernen, sagt die Tiefseeforscherin Melanie Bergmann.

Der Plastikmüll ist überall. Es gibt kein Meer oder Ozean, die nicht betroffen wären. Selbst in der Tiefsee, der Arktis, der Antarktis und auf den entlegensten Inseln finden wir Müll und Plastik, und das in hohen Mengen….

weiterlesen in Die ZEIT…

Litterbase

In nur wenigen Jahrzehnten haben sich große Mengen von Müll in allen Lebensräumen der Ozeane angehäuft. Der Müll ist damit zu einer ernsten Bedrohung für die Meeresumwelt und die darin lebenden Organismen geworden, die auf verschiedene Weise auch uns Menschen betrifft…

Online Portal für Müll im Meer des Alfred-Wegener-Instituts

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld