Veranstaltungshinweis

Friedenskongress 2018

konstruktiv Probleme angehen Grüne Linke in Zusammenarbeit mit dem OV Gummersbach wann: Sa. 12. Mai 2018, 10:00 bis 20:00 Uhr wo: Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str. 74, 34127 Kassel   Die Weltlage…

Weiterlesen »

Pieter Hugo: Ausstellung „Hölle auf Erden“

Der Südafrikaner Pieter Hugo fotografiert die Folgen von Kolonialismus und Kapitalismus. Erstmals sind seine Werke in einer Einzelausstellung in Deutschland zu sehen: Kunstmuseum Wolfsburg, bis 23. Juli. Wer seine Aufnahmen…

Weiterlesen »

Bericht: Frieden in Europa

Nationalismus und Nationsbildung war das zentrale Thema der Diskussionsveranstaltung „Frieden in Europa“ am Donnerstag Abend in Bergisch Gladbach, in der die beiden Referenten Peter Alberts und Uli Cremer die Krise…

Weiterlesen »

Einladung zum Fachgespräch „Internationale Drogenpolitik in der Sackgasse“ am 05.03.2012 in Berlin

wir laden Sie herzlich ein zum Fachgespräch „Internationale Drogenpolitik in der Sackgasse“ der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen am 5. März 2012 in Berlin.

In Staaten wie Guatemala, Mexiko oder Honduras herrscht „Drogenkrieg“. Konkurrierende Kartelle kämpfen auf Leben und Tod um die lukrativen Gewinne aus dem Drogengeschäft, Staaten reagieren mit grotesker Aufrüstung und Militarisierung. Allein im mexikanischen Drogenkrieg sind seit 2006 mehr als 47.000 Menschen ums Leben gekommen. Repressive Polizei- oder Militärmaßnahmen bleiben letztlich wirkungslos, weil Regierungen, Streitkräfte und Justiz in „Narco-Staaten“ von der Drogenmafia korrumpiert und infiltriert sind. Vielmehr führt die repressive Strategie zu gravierenden Menschenrechtsverletzungen, Sicherheitsproblemen und der Erosion von Staatlichkeit.

Weiterlesen »