Was ist los auf der Krim?

Ein Beitrag von Prof. Dr. Gabriele Krone-Schmalz auf Russlandkontrovers.de Aus der Ferne gibt es zwei Methoden. Als erstes die Analyse von Interessen. Wer profitiert von dem, was da gerade passiert?…

Weiterlesen »

Überwachungskameras in deiner Nähe

Surveillance under Surveillance Das neue Datenprojekt Surveillance under Surveillance soll uns bald alle Überwachungskameras der Welt zeigen. Wir sehen auf der „Openstreetmap“-Karte, ob es sich um klassische oder 360°-Grad-Kameras handelt, ob sie privat…

Weiterlesen »

Bundeswehreinsatz im Inneren?

Fragen und Antworten von Thomas Dyhr zum Einsatz der Bundeswehr im Innern „…Wurde im staatlichen Spar-Wahn auch die Polizei personell so weit ausgedünnt, dass sie kaum noch handlungsfähig ist und…

Weiterlesen »

Westafrika: Europa erzeugt die Flüchtlinge selbst

Politiker versprechen, die Fluchtursachen in den armen Ländern zu bekämpfen. Gleichzeitig versucht die EU, in Afrika ein verheerendes Freihandelsabkommen durchzusetzen. Auch wenn die Flüchtlinge aus kriegsgeplagten Ländern wie Syrien und…

Weiterlesen »

Rechtes Paralleluniversum und mehr

Hier werden Informationen gesammelt zu verschiedenen Medien und Personen, die der extremen Rechten nahe stehen, durch die Art ihrer Publikationen jedoch manche Linke auf den Leim gehen. Querfront – was…

Weiterlesen »

Türkei: Appell an die Bundesregierung

Erdogan und die Türkei – ein Problem, das uns nichts angeht? Ein Appell an die Bundesregierung   Die letzten Tage haben die Türkei in eine Situation gebracht, der Europa und…

Weiterlesen »

Auch in Grün bleibt es Kapitalismus

Barbara Unmüßig, Vorstandsmitglied der Heinrich-Böll-Stiftung, über Schönfärberei bei der Bewältigung der ökologischen Herausforderung Frau Unmüßig, Sie sind Mitglied der Grünen und Vorstandsmitglied der Grünen-nahen Heinrich-Böll-Stiftung. Eigentlich müssten Sie doch für…

Weiterlesen »

Nach dem NATO Gipfel: Sterben für Riga?

von Wilhelm Achelpöhler Vor dem NATO-Gipfel am 8. und 9. Juli in Warschau warnte der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier noch davor, »durch lautes Säbelrasseln und Kriegsgeheul die Lage weiter anzuheizen«.[1]…

Weiterlesen »