Hans-Christian Ströbele

Ströbele erhält den ersten Dortu-Preis

Der langjährige Bundestagsabgeordnete Hans-Christian Ströbele (Grüne) erhält als erste Persönlichkeit den Max-Dortu-Preis der Stadt Potsdam. Die mit 5000 Euro dotierte Auszeichnung für Zivilcourage und gelebte Demokratie soll am Sonntag übergeben…

Weiterlesen »

Hans-Christian Ströbeles verlässt den Bundestag

zuletzt aktualisiert am 02.07.2017   Tagesspiegel am 02.07.2017 Der Abgang des Kreuzbürgerkings Der Grüne Hans-Christian Ströbele verabschiedet sich aus dem Bundestag. Manches kann man ihm vorwerfen, aber eines nicht absprechen:…

Weiterlesen »

Hans-Christian Ströbele

Tagesspiegel Der Mitgründer der Grünen und leidenschaftliche Kreuzberg-Bewohner sticht als Politiker durch seinen Individualismus und Einsatz im Kiez heraus. Wohl kein Politiker ist so häufig auf Demonstrationen zu sehen wie…

Weiterlesen »

Hans-Christian Ströbele und die Vermögenssteuer

von Ralf Henze Liebe Freundinnen und Freunde, ich habe bereits einige Kritiken zu diesen neuen Vermögenssteuerplänen abgegeben. Der Begriff  „Superreiche“ ist dehnbar wie ein Gummi, für mich sind das Menschen…

Weiterlesen »

Einladung zum Fachgespräch „Internationale Drogenpolitik in der Sackgasse“ am 05.03.2012 in Berlin

wir laden Sie herzlich ein zum Fachgespräch „Internationale Drogenpolitik in der Sackgasse“ der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen am 5. März 2012 in Berlin.

In Staaten wie Guatemala, Mexiko oder Honduras herrscht „Drogenkrieg“. Konkurrierende Kartelle kämpfen auf Leben und Tod um die lukrativen Gewinne aus dem Drogengeschäft, Staaten reagieren mit grotesker Aufrüstung und Militarisierung. Allein im mexikanischen Drogenkrieg sind seit 2006 mehr als 47.000 Menschen ums Leben gekommen. Repressive Polizei- oder Militärmaßnahmen bleiben letztlich wirkungslos, weil Regierungen, Streitkräfte und Justiz in „Narco-Staaten“ von der Drogenmafia korrumpiert und infiltriert sind. Vielmehr führt die repressive Strategie zu gravierenden Menschenrechtsverletzungen, Sicherheitsproblemen und der Erosion von Staatlichkeit.

Weiterlesen »