Türkei: Appell an die Bundesregierung

Erdogan und die Türkei – ein Problem, das uns nichts angeht?

Ein Appell an die Bundesregierung

 

Die letzten Tage haben die Türkei in eine Situation gebracht, der Europa und die Bundesregierung nicht mehr zusehen dürfen. Was dort geschieht, wird schlimme Folgen haben, nicht nur für die Türkei und deren Bevölkerung, sondern sich auch auf die Region und Europa auswirken.

Wer Erdogan schon von Beginn (2003 wurde er Ministerpräsident) an beobachtete, musste beunruhigt sein, verfolgte er doch einen religiös-konservativen Kurs, der den Staat ändern wollte und der auch im Konflikt zur Armee stand, die sich sich als Hüter der laizistischen Ordnung betrachtet. Blickt man etwas weiter zurück, so gibt es Äußerungen von ihm wie diese von 1998: „Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.“ Für diese Äußerung wurde Erdogan auf ein lebenslanges Verbot politischer Tätigkeit verurteilt, es wurde jedoch wieder aufgehoben.

weiterlesen und unterzeichnen unter www.menschenrechte-und-demokratie.de

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.