Über Recycling der Sprache aus Zeiten des NS-Regimes

Wenn wir Wörter wie „Mischvolk“, „Endlösung“ oder „Überfremdung“ hören, sollten bei allen von uns sofort die Nazi-Alarmglocken klingeln – klar.

Aber es gibt Phrasen und einzelne Wörter, die vom Nationalsozialismus negativ belegt wurden und die nicht so eindeutig erkennbar sind. Viele davon haben sich über die Jahrzehnte hinweg in unserem täglichen Sprachgebrauch etabliert.

Würdest du sie erkennen? Oder benutzt du sie sogar selbst?

weiter bei bento.de

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld