Beiträge und Fotos vom Bundeskongress „Freiheit statt Festung Europa“

Begrüßung durch Ralf Henze

Liebe Freundinnen und Freunde, guten Morgen!
Ich freue mich, euch alle hier zu sehen, dass ihr Interesse an unserer Tagung habt. Wir alle wissen ja, dass wir viel durch Scheuklappen sehen, weil wir eher wahrnehmen, was direkt in unserem Umfeld passiert als das, was weiter entfernt ist. Bestes aktuelles Beispiel der Politik ist der Versuch, die Flüchtlinge weit weg von uns zu halten, nach dem Motto „Aus den Augen, aus dem Sinn“.

weiterlesen…


Frieder Otto Wolf:

Auf dem Weg zu einer emanzipatorischen politischen Alternative

Zur Eröffnung einer Strategie-Tagung der grünen emanzipatorischen Linken in Frankfurt am Main sprach ich über mögliche Wege zu einer emanzipatorischen Alternative, die aus der gegenwärtigen großen und komplexen Krise herausführen können. Nachdem ein links-links-grünes „Crossover“ nicht mehr als unmittelbare Handlungsoption erscheint, erinnerte ich an die Devise der Oral-History-Bewegung: „Grabe wo Du stehst!“ Dies heißt, jetzt gehe es darum, neben der breiten Bündnisarbeit gegen den drohenden Rechtspopulismus ganz spezifisch deutlich zu machen, welche wichtigen und vielfältigen konkreten Alternativen immer noch zu entwerfen und zu erkämpfen sind.

weiter zum Audio auf der Homepage von Frieder Otto Wolf


Uli Cremer

Abrüstung passé? Wi(e)der belebte Geopolitik und Fluchtursachen

der Vortrag…


Birgit Ebel und fünf Jugendliche

Vorstellung des Projektes Extremdagegen

Worauf wir aufmerksam machen – seit langem schon – dieser SAT.1-Beitrag über uns (SAT.1. besuchte uns am 29. Januar 2016)

Beitrag bei SAT 1

Beitrag “Pädagogik gegen Salafismus” vom 28.06.2016 im ZDF


Pressemitteilung vom 24.05.2016

wird weiter vervollständigt!

Fotos

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.